Aktuelle Corona-Meldung aus dem Rathaus!

Fredersdorf-Vogelsdorf, den 15.12.2021

 

Ab 25.11.2021 Zutritt nur nach vorheriger Terminvereinbarung

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie wurden die Öffnungszeiten der Verwaltung kurzfristig geändert. Die Verwaltung ist für Besucher nur noch NACH VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG geöffnet. Die Termingäste werden am Seiteneingang, links vom Haupteingang zur vereinbarten Zeit von dem jeweiligen Mitarbeiter abgeholt.

 

Die bestehenden Maßnahmen wie die Desinfektion der Hände beim Eintreten und Verlassen des Gebäudes und die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes bleiben weiterhin bestehen.

Einen Termin bei dem Einwohnermeldeamt können Sie über die online Terminvergabe auf der Internetseite der Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf buchen.

 

Montag:         von 7.00 bis 10.00 Uhr

Dienstag:      von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.30 Uhr

Donnerstag: von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr

Freitag:          von 7.00 bis 10.00 Uhr

 

Wie kommen Sie an einen Termin mit den Mitarbeitern der anderen Sachgebiete? - Senden Sie dem zuständigen Mitarbeiter eine E-Mail oder rufen Sie ihn an. Versuchen Sie, Ihr Anliegen per E-Mail und/oder Telefon zu klären. Wenn das nicht erfolgreich ist, vereinbaren Sie bitte mit ihm einen Termin.

 

Die Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Mitarbeiter finden Sie hier.

 

Termine nach Vereinbarung in den anderen Sachgebieten bieten wir - um die Besucher möglichst gleichmäßig zu verteilen - nicht nur an den normalen Sprechtagen Dienstag und Donnerstag, sondern zu folgenden Zeit nach vorheriger Vereinbarung an


Montag von 9:00 bis 14:00 Uhr (eine halbe Stunde Pause können die Mitarbeiter frei legen)
Dienstag von 09:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch von 9:00 bis 14:00 Uhr (eine halbe Stunde Pause können die Mitarbeiter frei legen)
Donnerstag von 8:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr

 

Zugangsmöglichkeit für die Eintragung der Unterschriften in das Volksbegehren „Volksinitiative zur Abschaffung der Erschließungsbeiträge für „Sandpisten““ weitere Informationen zum Vorlksbegehren finden Sie hier.

 

Neue Hinweise zum Volksbegehren!

 

In der Zeit der Öffnung der Gemeindeverwaltung ausschließlich mit Terminvergabe kann das bis zum 11. April 2022 laufende Volksbegehren „Volksinitiative zur Abschaffung der Erschließungsbeiträge für ‘Sandpisten‘ “ durch folgende Eintragungsmöglichkeiten gezeichnet werden:

 

  • Unterschriftsleistung in der Verwaltung über die online Terminvergabe auf dieser Homepage
  • über das eingestellte Antragsformular zur Beantragung eines Eintragungsscheins auf dieser Homepage (hier)
  • über die formlose Antragstellung per eMail an
  • über die telefonische Terminvereinbarung unter 033439/835-0  (mit ggf. Rückruf nach dem Hinterlassen einer Nachricht auf dem Anrufbeantworter)

Diese Sonderregeln gelten vorläufig für die Zeit der eingeschränkten Öffnungen der Gemeindeverwaltung während der Corona-Pandemie

 

Bild zur Meldung: Aktuelle Corona-Meldung aus dem Rathaus!